SV Wallendorf 1889 e.V.

Niederlage beim ESV

Frank Richter, 12.04.2019

Niederlage beim ESV

Mit gerademal elf einsatzfähigen Spielern traten unsere Alten Herren am Freitag beim ESV Merseburg an. Nach kurzer Zeit musste Ron Hummel verletzt ausscheiden, wurde aber durch einen Spieler des ESV ersetzt. Nochmals danke für die faire Geste.

In der ersten Hälfte konnten unsere Oldies das Spiel offen gestalten, gingen sogar 2:1 in Führung. In die Halbzeit ging es mit einem leistungsgerechten 2:2. Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten die Hausherren auf 4:2 erhöhen, aber unser Gastspieler vom ESV konnte in der 50.Minute auf 4:3 verkürzen. Im weiteren Spielverlauf mussten die Wallendorfer Spieler der schwindenden Kraft Tribut zollen und so konnte der ESV das Ergebnis noch auf 7:3 erhöhen.

Bleibt zu hoffen, daß über die Osterpause unsere verletzten Spieler gesund werden und wir in zwei Wochen mit einem größeren Spielerkader in Beuna antreten können...

 

Aufstellung:  T. Maerz - R. Fischer, A. Scholz, D. Stier, F. Richter - M. Bedla, R. Körner, Y. Pomian, R. Klein - S. Benn, R. Hummel

 

Torfolge:  1 : 0    10.SM           ESV Merseburg

                1: 1     15.SM          Renè Körner  (S. Benn)

                1 : 2    18.SM           Renè Körner  (direkter Freistoß)  

                2 : 2    24.SM           ESV Merseburg

                3 : 2    38.SM           ESV Merseburg

                4 : 2    40.SM           ESV Merseburg

                4 : 3    47.SM           Gastspieler ESV Merseburg (S. Benn)

                5 : 3    50.SM           ESV Merseburg

                6 : 3    56.SM           ESV Merseburg

                7 : 3    62.SM           ESV Merseburg


Zurück